Religionswissenschaftlerin und Indologin Wissenschaftliche Referentin für Weltreligionen Lehrbeauftragte für Indische Religionen
Religionswissenschaftlerin und IndologinWissenschaftliche Referentin für WeltreligionenLehrbeauftragte für Indische Religionen  

Fortbildung Hinduismus: Einführung in den Hinduismus und Führung durch Hindutempel in Berlin

In Form eines Vortrages, eines Kurses, eines Seminars, oder einer Fortbildung zum Hinduismus, lade ich Sie ein, die verschiedenen Seiten des Hinduismus näher kennenzulernen. Darüber hinaus gebe ich einen Einblick in die Situation der Hindus aus Indien, Sri Lanka und Afghanistan, die in Berlin ihre zweite Heimat gefunden haben. Dazu veranstalte ich Führungen durch die Hindutempel in Berlin. Neben einer Teilnahme an der Puja-Zeremonie erfahren die Teilnehmer verschiedene Geschichten zu den Göttern und die Bedeutung der Rituale im Tempel.

 

 

Der Hinduismus weltweit

Der Hinduismus gilt heute mit rund 1 Milliarde Anhängern als Weltreligion und nach dem Christentum und dem Islam als drittgrößte Religion der Erde.ZVon der Gesamtzahl der Hindus weltweit leben 92 % allein schon in Indien, dem Mutterland des Hinduismus (Bharat Mata-Mutter Indien), wo sie mit etwa 80 % die Mehrheit der Bevölkerung bilden. 

Zu den Ursprungsländern des Hinduismus zählen aufgrund ihrer geographisch angrenzenden Nähe zu Indien ebenfalls auch Nepal, Pakistan, Bangladesh und Sri Lanka. In Nepal gehören heute 81 % zur Hindubevölkerung. In Sri Lanka beträgt der Anteil der Hindus 13 % und wird von der Bevölkerungsgruppe der Tamilen bestimmt. Mit 9-12 % Hindus zählt Bangladesh zum viertgrößten Hindustaat. Und obwohl der Anteil der Hindubevölkerung in Pakistan aufgrund der Flucht der Mehrheit der Hindus nach Indien seit 1947 nur noch  1,5 % beträgt, werden einige Gebiete des Landes, wie die Provinzen Sindh und Pandschab am Heiligen Fluss des Indus als Wiege des Hinduismus gesehen.   

Weitere Länder mit einem relativ hohen Anteil an Hindus, sind Bali, Mauritius und Guyana. Und Afghanistan, ein Land, in dem Hindus seit dem 17. Jh.  zum festen Bestandteil der Bevölkerung gehörten, das aber heute aufgrund der Kriegssituation nur noch 0,08 % der Angehörige der Hindureligion aufweist hat, wird von den im Ausland lebenden afghanischen Hindus sogar als Hinduland bezeichnet.

 

Zahlreiche Hindugöttinnen und Hindugötter

 

  Innerhalb der Hindutraditionen existieren zahlreiche Götter. Und allen Göttern wird ihre Berechtigung zugesprochen. Götter bildlich darzustellen, sich ein Bild von ihnen zu machen, gilt im traditionellen Hinduismus als Voraussetzung, um mit dem „Göttlichen“ in Kontakt zu kommen.

 

 

Hindugläubige verehren und umsorgen ihre Götter wie Könige oder Familienangehörige, sowohl im Tempel wie auch zu Hause. Sie baden sie, kleiden sie ein, behängen sie mit Schmuck und Blumen beköstigen sie mit Speisen und bringen ihnen schöne Düfte, Blumen und Kerzenlicht entgegen.

 

 

Die wichtigsten Hindugöttinnen und Hindugötter

 

Brahma, entstanden aus der Weltseele brahman, gilt als Schöpfergott und Stammvater der Wesen, sein Reittier ist die Gans Hamsa, seine Gemahlin ist Saraswati

 

Vishnu, einer der Hauptgötter, er erscheint in mindestens 10 Manifestationen (Avataras), sein Reittier ist der Vogel Garuda, seine Gemahlin ist Lakshmi

 

Shiva, auch als Mahayogin, großer Yogi bezeichnet, er gilt als Gott der Schöpfung, der Erhaltung und der Zerstörung. Sein Reittier ist der Nandibulle, seine Gemahlin ist Parvati

 

Sarasvati, Göttin der Weisheit, der Musik und der Dichtkunst, ihr Reittier ist der Pfau, ihr Gemahl ist Brahma

 

Lakshmi, Göttin des Reichtums, der Schönheit und des Glücks, meist auf einer Lotusblüte, sitzend dargestellt, Gemahlin von Vishnu

 

Parvati, Weltmutter, Gemahlin des Shiva

 

Durga, Erscheinungsform  der Göttin Parvati, Muttergöttin, Gemahlin Shivas, Göttin der Fruchtbarkeit, Reittier ist der Löwe 

 

Ganesha, der Gott des guten Anfangs, sein Reittier ist die Ratte 

 

Sind Sie an einem Vortrag oder einer Fortbildung zu den Weltreligionen interessiert?
Dann nehmen Sie gern Kontakt mit mir auf!

Sie erreichen mich unter +49 30 47907394 oder per E-Mail an info@lianewobbe.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap

Dr. Liane Wobbe · Berliner Straße 100 · 13189 Berlin · Telefon: 030 47 90 73 94
info@lianewobbe.de · Impressum